...aus der Alltagsbeobachtung heraus ein Tip:

bei unklaren NÄCHTLICHEN Husten, der bis zum Erbrechen geht, an den Keuchhusten denken.

Wir beoachten derzeit vermehrt Keuchhustenfälle, insbesondere, wenn Auffrischimpfungen verpasst wurden oder auf die Impfung verzichtet wurde.

Keuchhusten ist unbehandelt hochinfektiös, eine einmal aufgetretene Erkankung hat einen Hustenverlauf von ca. 6-8 Wochen und birgt ein erhöhtes Asthmarisiko.

Also: achtsam sein.

Und: 1x durchgemachter Keuchhusten sorgt nur für ca. 8 Jahre Immunität. Auch dann MUSS geimpft werden!!

        Copyright Dr.M.Stute 2010-2015   ---   Alles Information sind nach besten Wissen zur Verfügung gestellt   ---   praxis.stute@gmx.de