Schilddrüsen Ultraschall

Schilddrüsen-Ultraschall

Wussten Sie, dass bereits bei 6 jährigen Kindern die Hashimoto-Thyreoditis auftreten kann? Keine Seltenheit und mit Ultraschall und Blutentnahme sicher zu diagnostizieren und behandeln.

Bei unklaren Vergrösserungen der Schilddrüse, Symptomen der Über- oder Unterfunktion setzen Sie sich mit uns Verbindung!!

Die Untersuchungsmethode tut nicht weh und ist für die Kinder / Jugendlichen recht interessant.

Bei auffälligen Befunden holen wir den Endokrinologen und Ultraschallexperten SOFORT dazu.

So lassen sich Späterkrankungen vermeiden!!

Die Verlaufskontrollen können dann in der Praxis erfolgen, sie schliessen neben der Bestimmung der Blutwerte weitere Bildkontrollen stets mit ein.

Schädel-Ultraschall

Schädelultraschall

Die Säuglingen bieten der Ultraschalluntersuchung des Kopfes eine geniale Möglichkeit: die in der Regel bis zum 9. Monat offene Fontanelle (weiche Stelle hinter den Stirnknochen).

Dieses “Schallfenster” bietet sich an, um das Schädelinnere im 2 dimensionale Schwarzweissbild, im Farbdoppler und sogar mit dem Gefässdoppler zu untersuchen.

Insbesondere bei Frühgeborenen Kindern, bei Risikogeburten oder nach Entbindungen mit der “Saugglocke” kann nach Fehlbildungen, Blutungen, vermehrter Wasseransammlung und anderen Besonderheiten gesucht werden.

Die Untersuchungsmethode ersetzt nicht die Kernspintomografie oder das CT, kann dafür aber ohne Narkose entspannt am wachen oder schlafenden Säugling durchgeführt werden.

Bei auffälligen Befunden holen wir den Kinderneurologen und Ultraschallexperten SOFORT dazu.

So lassen sich Späterkrankungen vermeiden!!

Impressum

Impressum

Dr.med. Meinolf Stute

Facharzt Kinderheilkunde & Jugendmedizin
(erworben Münster/Deutschland)

Evingerstrasse 538
44339 Dortmund

fon:  +49-231-800041
mail: praxis.stute(at)gmx.de
web: http://www.praxis-stute.de

ist Mitglied der

ÄKWL (Arztekammer Westfalen Lippe) in Münster

KVWL (Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen Lippe) in Dortmund

DGKH (Deutsche Gesellschaft für Kinderheilkunde)

BDKJ (Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte)

Notdienstvereins der Kinder- und Jugendärzte Dortmund e.V:

AG Asthmaschulung im Kindes- und Jugendalter e.V.

AKIFF (Arbeitskreis interdisziplinäre Frühförderung)

Dr. M.Stute gehört der Ärztekammer Westfalen-Lippe und der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe an. Die Berufsbezeichnung wurde in der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Grundlage ist die Berufsordnung der Ärztekammer Westfalen-Lippe. Zugänglich unter Link: http://www.aekwl.de/fileadmin/rechtsabteilung/doc/BO24032007.pdf

Dr. med. Meinolf Stute unterliegt mit seiner Praxis dem Heilberufsgesetz NRW

Zuständige Aufsichtsbehörde ist die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen Lippe.

Für links ausserhalb dieser homepage übernehmen wir weder inhaltlich noch sonst Verantwortung nach der aktuellen Gesetzeslage.

Fremde Inhalte werden nach besten Wissen und Gewissen zusammengestellt und dienen ausschliesslich einer verbesserten Informationslage des Nutzer

 
 
.

Impfung

Alles rund um die Impfung

Robert Koch Institut Berlin (RKI)

Ständige Impfkommission am Robert Koch Institut (STIKO)

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzGA)

Impfforum für Eltern der Fa. MSD-Sanofi-Pasteur

Impfinformationsportal für Patienten

Paul-Ehrlich-Institut Berlin

DAKJ

Quellen:
http://www.impfen-info.de/
http://www.rki.de/DE/Content/Infekt/Impfen/impfen_node.html
http://www.pei.de/
http://www.kindergesundheit-info.de/index.php?id=554
http://www.dakj.de/

Hüft-Ultraschall

Hüftultraschall

Früh erkannt – Gefahr gebannt!

Für kaum eine Untersuchung gilt dieser Satz so zutreffend , wie für den Hüft-Ultraschall nach Prof. Graf/Österreich.

Bereits ab der U2, spätestens ab der U3 schauen wir nach, ob die Hüfte reif oder behandlungsbedürftig ist.
Auf Grund ihres knorperlig weichen Charakters kann die Hüftpfanne des Säuglings unreif sein, und dem Kopf die Möglichkeit geben, sich zu “verselbständigen”, was der Hüfte ernsthaft schadet.

Wir verteilen mit dieser standardisierten Methode den beiden Hüften Noten.

Bei auffälligen Befunden mit “schlechten Noten” holen wir den Kinder-Orthopäden SOFORT dazu.

So lassen sich ganz früh Späterkrankungen vermeiden!!

Bauch-Ultraschall

Bauch-Ultraschall (Sono Abdomen)

Kaum ein Organ versteckt soviele Symptome, wie der Bauch. Hinein schauen konnte man bis vor einigen Jahren nur operativ!!
Doch das hat sich mit dem modernen Ultraschall des Bauches grundlegend geändert.

Bei folgenden Indikation erscheint eine Ultraschall-Untersuchung sinnvoll:

– chronische Bauchschmerzen
– unklarer akuter Bauchschmerz
– familiäre Gallenstein/Nierensteinleiden
– angeborene Fehlbildungen des Bauches
– Nierenerkrankungen
– Z.n. Harnwegsinfektionen
– unklares Einnässen
…..

Bitte vereinbaren Sie bei bestehenden Indikationen nach Rücksprache mit uns einen Termin.

Aufnahme- und Behandlungsregeln

Aufnahme- und Behandlungsvereinbarung (Stand 15.10.2010)

Um Ihrem Kind als Patient und unseren Leitlinien gerecht werden zu können, gelten für die Praxis und für Sie, als Eltern unserer Patienten, folgende Aufnahmeregeln:

Neugeborene und Säuglinge bis zum “U3-Alter” (4.-6. Lebenswoche) aus Brechten und unmittelbarer Umgebung oder als Geschwister bereits behandelter Kinder sind uns uneingeschränkt willkommen.

Das Wechseln von anderen Behandlern jenseits des “U3-Alters” oder die Neuafnahme von weiter entfernt wohnenden “U3-Kindern” bedarf besonderer (medizinischer) Bedingungen und erfolgt nach Rücksprache mit der Praxisleitung.

Behandlungspartner sind seitens der Praxis das Ärzteteam (Dr. Stute, Fr.Dr. Bennemann).

Die Wahl des Behandlers obliegt der Praxisorganisation und richtet sich nach der aktuellen Terminsituation  und nach medizinischen Besonderheiten der Tagessituation.

Es besteht kein Behandlungsanspruch an die Person von Herrn Dr. Stute.

Überweisungs- und Notfallpatienten werden situationsbezogen behandelt und kehren anschliessend zu Ihren Behandlern (Praxis) zurück.

Das maximale Behandlungsalter richtet sich nach dem Wunsch des Patienten. Bis zum vollendeten 17.Lebensjahr ist die Behandlung in unserer Praxis möglich.
Bei Wechselwunsch in eine allgemeinärztliche oder fachärztliche Praxis erfolgt der Wechsel mit Aushändigung sämtlicher Unterlagen.

Bei fehlender Akzeptanz der o.g. Vereinbarungen seitens des Patienten bzw. seiner Eltern kann das Behandlungsverhältnis auch einseitig durch die Praxis gelöst werden.

 

 

Asthma-Diagnostik

Asthma – Diagnose?

Folgende Bausteine dienen im Wesentlichen zur Diagnosestellung:

1. genaue Erhebung der familiären und individuellen Vorgeschichte Ihres Kindes
2. Einmalige Röntgenaufnahme des Brustkorbes
3. Altersangepasste Allergiediagnostik
4. Schweiss-Test
5. Altersangepasste Lungenfunktion
6. Bedarfsweise Spezial-Zusatz-Diagnostik

Einen grossen Teil dieser Diagnostik bieten wir in der Praxis an, bei speziellen Fragestellungen kooperieren wir mit den Schwerpunktklinikambulanzen in Datteln, Dortmund, Bochum und MÜnster.

Schildern Sie uns Ihr Anliegen – wir helfen Ihnen kompetent!

Illustrationen © MStute